Notruf 122        Kontakt        Spende        Mitglied werden

Freiwillige Feuerwehr Walpersbach

Jahreshauptversammlung der FF Walpersbach

Am Anfang der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Walpersbach wurde durch Abschnittsfeuerwehrkommandant Roland Kleisz die Beschlussfähigkeit festgestellt und alle Ehrengäste sowie Hausherr Peter Lielacher und Bürgermeister a.D. Franz Breitsching begrüßt. Freudig teilt er mit, dass es sich großartig anfühle, wieder eine normale Jahreshauptversammlung durchführen zu können. Feuerwehrkurat Gerhard Eichinger zelebrierte das Totengedenken, um an die im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder zu gedenken.  

Besprochen wurden die im letzten Jahr abgehaltenen Übungen, Einsätze, Ausgaben und Einnahmen. Rückblickend wurde dabei erwähnt, dass die Feuerwehr viele spektakuläre Einsätze im letzten Jahr gehabt hat. Besonders fordernd und zeitaufwendig waren dabei die KHD-Einsätze. Außerdem durften einige Ehrungen durchgeführt werden. Peter Schiesslingstrasser wurde zum Hauptfeuerwehrmann der Reserve, Michael Sarg zum Oberfeuerwehrmann und Tobias Hübl zum Sachbearbeiter für Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation befördert. Auch in der Jugend durfte das Kommando der Feuerwehr Walpersbach eine Urkunde verteilen. Diese ging an Leonie Schweiger für ihr erfolgreiches Abschließen beim ersten Erporbungs-Spiel. Weiters konnte eine neue Spezialausrüstung für Waldbrände vorgestellt werden, welche noch im Jänner, nach zwei Jahren Verspätung, doch geliefert wird. Dazu betont Kommandant Roland Kleisz am Ende: „Ich traue mich zu behaupten, dass das kommende Jahr wieder ein sehr trockenes werden wird – aber dafür sind wir jetzt bestens gerüstet.“  

Bürgermeister Peter Lielacher durfte die Versammlung mit den Worten „Ich freue mich, dass unsere Feuerwehr so gut funktioniert – dass wir auch miteinander so gut funktionieren“ beenden.  

Schon den Jahresrückblick 2023 gesehen?

Jetzt durchblättern!

Consent Management Platform von Real Cookie Banner